Zum Hauptinhalt springen

Corona-Lockerungen Israel und DänemarkDiese Länder lassen das Leben wieder zu

Israel hat es geschafft, den Alltag wieder zuzulassen – Dänemark will es von Dienstag an wieder schaffen – geht dafür aber auch Risiken ein.

Versammlungen mit mehr als 15 Personen draussen sind in Israel kein Problem mehr: Lockere Stimmung im Wolfson Park, ausserhalb von Tel Aviv.
Versammlungen mit mehr als 15 Personen draussen sind in Israel kein Problem mehr: Lockere Stimmung im Wolfson Park, ausserhalb von Tel Aviv.
Foto: Miriam Alster (Flash 90)

Neulich der Anruf beim Lieblingsrestaurant: Nein, ein Tisch sei in dieser Woche leider nicht mehr frei. «Sogar meine Eltern habe ich wieder wegschicken müssen», sagt Didi, der Wirt. Immerhin, in der Woche darauf hat es geklappt, gerade noch zwei Plätze erwischt an der Theke, und plötzlich ist da wieder das volle Programm: Essen, Wein, Stimmengewirr. Reizüberflutung am Anfang, aber vor allem Freude und Genuss.

Israel ist zurück im Leben, und wie. Nach einem Jahr der Pandemie, nach drei harten Lockdowns und einem weltmeisterlichen Impfprogramm startet das Land wieder durch – und ist damit so etwas wie eine Verheissung geworden für alle, die noch in der pandemischen Düsternis verharren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.