Zum Hauptinhalt springen

Welthit macht Halt in ZürichDieses Pharao-Double lockt Millionen an

Die Ausstellung zeigt kein einziges Original, und doch fühlt sie sich nicht falsch an. Mit einer Ausnahme, die allerdings tröstlich ist.

Das Tüpfchen aufs I: Frank Gehrman platziert die Totenmaske des Tutanchamuns.
Das Tüpfchen aufs I: Frank Gehrman platziert die Totenmaske des Tutanchamuns.
Foto: Anna-Tia Buss

Frank Gehrman sitzt in der Fabrikhalle Oerlikon vor einem Stab, der wie ein behelfsmässiger Hutständer aussieht, und zieht sich weisse Handschuhe über. Dann hebt er die goldglänzende Maske hoch, stülpt sie über den Hutständer, ruckelt und zuckelt sie etwas zurecht. Nun stehen wir Aug in Auge mit einem der berühmtesten und zugleich geheimnisumwittertsten Königen der Geschichte: mit Tutanchamun. Und die Fabrikhalle ist eine Schatzkammer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.