Zum Hauptinhalt springen

Uni Zürich startet Digital-Society-Initiative

Eine interdisziplinäre Forschungsinitiative der Universität Zürich soll die Veränderungen durch die Digitalisierung untersuchen.

Wie bewegt man sich im Raum? Virtuelle Realität im UZH-Labor mit Studienteilnehmerin. (Bild: UZH)
Wie bewegt man sich im Raum? Virtuelle Realität im UZH-Labor mit Studienteilnehmerin. (Bild: UZH)
UZH

Die Digitalisierung macht auch vor dem Elfenbeinturm nicht halt: Heute lancierte die Universität Zürich (UZH) eine Initiative für die digitale Gesellschaft. Ziel der interdisziplinären Forschungsinitiative ist es, «die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft und die Wissenschaft zu untersuchen», wie Rektor Michael Hengartner ausführte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.