Das Zusammenspiel von Apple Watch und iPhone

Seit heute ist die Apple Watch in der Schweiz erhältlich. Unser Video zeigt, wie sich iPhone und die smarte Uhr ergänzen.

Ergänzend: Apple-Watch-Apps sind mit dem iPhone verlinkt. (Video: Lea Koch)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Apple-Jünger haben auf sie gewartet: Die Apple Watch gibt es seit Freitag im Schweizer Handel. Viele Firmen und Konzerne entwickeln nun neue Apps. Doch für die Bedienung der smarten Uhr ist ein iPhone unabdingbar. Wie das Zusammenspiel zwischen den beiden Geräten funktioniert, erklären wir Ihnen am Beispiel der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-App. Diese ist ab Anfang Juli im App Store erhältlich.

Erstellt: 26.06.2015, 15:21 Uhr

Artikel zum Thema

Die wichtigsten Gründe für und gegen die Apple Watch

Heute kommt die Apple Watch in der Schweiz in den Handel. Kaufen oder nicht? Ein Pro und Kontra für Unentschlossene. Mehr...

Die zwei Gesichter der Apple Watch

Die neue Smartwatch im Dauertest. Was taugt sie? Gibts mehr her als im Kurztest? Das Resultat von Autor Rafael Zeier. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Never Mind the Markets Die USA gegen die Nationalbank

Mamablog Warum uns die Zeit davonrennt

Die Welt in Bildern

Der Bilderbuchfan: Am Australien Open in Melbourne hat sich dieser Zuschauer eine spezielle Brille gebastelt.(21. Januar 2020)
(Bild: Michael Dodge/EPA) Mehr...