Die Elefantenrunde an der Tech-Show

In Las Vegas haben jetzt auch Samsung, Sony, LG und Co. ihre Neuheiten präsentiert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Las Vegas zeigen die Grossen und Kleinen der Unterhaltungs- und Heimelektronikbranche aktuell ihre Neuheiten für 2015. Schon vor der offiziellen Eröffnung haben zahlreiche Firmen neue Fernseher, Computer oder Smartphones vorgestellt (Die neusten Gadgets sind schon da).

In der Nacht auf Dienstag haben nun auch die Grossen der Branche wie Samsung und Sony ihre Präsentationen gehalten. Dabei fiel auf, wie wenig Neuheiten die Firmen tatsächlich vorführten. Nebst neuen 4K-Fernsehern beschränkten sich die Konzerne auf ein paar wenige Produkte. LG etwa zeigte eine neue Version seines gekrümmten und biegbaren Smartphones (Das krumme Smartphone im Schnelltest).

Samsung, das im letzten Jahr noch extra grosse Tablets vorgestellt hatte (Die Schreibtischtablets von Samsung), beschränkte sich auf Fernseher und ein Konzept für das Internet der Dinge.

Sony derweil zeigte, nebst neuen Fernsehern mit Googles Android-Software, auch neue Videokameras, eine Datenbrille und eine Smartwatch mit Metallgehäuse.

Besonders herausragend war jedoch ein Prototyp. Sony zeigte Lampen und Glühbirnen mit eingebauten Lautsprechern. So könnten dereinst die Stereoanlage und vor allem die Lautsprecher aus der Stube verschwinden – vorausgesetzt die Tonqualität stimmt.

Die laufend aktualisierte Bildstrecke von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt die spannendsten Neuheiten der CES 2015.

Erstellt: 06.01.2015, 12:10 Uhr

Artikel zum Thema

Nach Hack-Angriff: Sony-Chef bricht sein Schweigen

«Bösartige und zynische Cyberattacke»: Auf der Elektronikmesse CES hat sich Kazuo Hirai erstmals zum Angriff auf die Filmproduktionsfirma Sony Pictures geäussert. Mehr...

10-mal Tech-Trends – das dürfen Sie 2015 nicht verpassen

Haben Sie schon gestreamt? Was wissen Sie von Heimautomation? Eben. Dafür gibt es hier Antworten. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog Investieren Sie 3.-Säule-Gelder vorsichtig

Mamablog Papas Notenverweigerung

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...