Schlampt Microsoft bei der Office-Sicherheit?

Bei Office 365 würden Passwörter und persönliche Daten nicht ausreichend geschützt, berichtet eine Fachzeitschrift. Plus: Zuckerbergs Sicherheit kostet viel Geld.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(Redaktion Tamedia)

Erstellt: 15.04.2019, 10:00 Uhr

Artikel zum Thema

Hacker-Angriff auf Microsofts Web-Mail

Von Anfang Jahr bis Ende März haben Unbekannte E-Mail-Adressen, Betreffzeilen und Ordnernamen von Microsofts Web-Mail-Diensten einsehen können. Mehr...

Apple stösst Microsoft vom Börsen-Thron

Mit einem Wert von 920 Milliarden Dollar ist der US-Konzern das wertvollste Unternehmen der Welt. Mehr...

Microsoft bringt Office 2019: Lohnt sich dieses Update?

Video Wir stellen die neue Bürosoftware im Video vor und sagen, wann die Anschaffung sinnvoll ist – und wann Sie sich das Geld sparen können. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Er braucht ein gutes Gleichgewicht: Ein Gaucho reitet in Uruguay ein Rodeo-Pferd. (17. April 2019)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...