Windows 8 wirft seine Schatten voraus

Eine neue Maus und ­Tastatur von Microsoft fürs iPad und für den Windows-7-Nachfolger – mobile Hardware des Softwareriesen im Test.

Stellt nebst Extratasten für die Suche und für App-Einstellungen auch den «Charms»-Knopf bereit: Wedge Mobile Keyboard.

Stellt nebst Extratasten für die Suche und für App-Einstellungen auch den «Charms»-Knopf bereit: Wedge Mobile Keyboard.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Noch bevor das neue Betriebssystem erschienen ist, gibt es von Microsoft neue, massgeschneiderte Hardware. Das Wedge Mobile Keyboard stellt nebst Extratasten für die Suche und für App-Einstellungen auch den «Charms»-Knopf bereit. Er bringt die Leiste zum Vorschein, die zur Steuerung der neuen Vollbild-Apps unverzichtbar ist.

Die Tastatur wird per Bluetooth mit dem Mobilgerät gekoppelt, und sie kann auch am iPad verwendet werden. Die Windows-spezifischen Knöpfe bleiben am iPad ohne Wirkung, und auch einige Sonderzeichen wie das @ liegen auf anderen Tasten als angegeben – das ist verschmerzbar. Und die Multimedia-Tasten für die Lautstärke und Musikwiedergabe funktionieren auch mit Apples Tablet.

«Flick» macht die Maus

Durchdacht ist die Abdeckung der Tastatur. Sie kann in der Mitte geknickt werden und dient als Ständer fürs ­Tablet. Man stellt mit seiner Hilfe das Tablet vertikal vor sich auf, um mit guter Sicht auf das Display den Text zu tippen. Das funktioniert beim Test am iPad auch bei längeren Texten ausnehmend gut.

Ein zweites neues Bluetooth-Gerät ist die Wedge Touch Mouse. Diese kleine Maus (60,9 × 53,6 mm) hat als Besonderheit eine berührungsempfindliche Oberfläche, über die man horizontal und vertikal scrollt.

Durch den «Flick», das heisst eine schnelle Fingerbewegung, führt man Bildläufe aus, die man durch ein Fingertippen an der gewünschten Stelle stoppt. Die Maus harmoniert nicht nur mit Windows 8, sondern auch mit Windows 7, und sie ist mit Android kompatibel.

Wedge Mobile Keyboard: um die 79 Franken; Wedge Touch Mouse: ca. 69 Franken.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 24.09.2012, 15:06 Uhr

Bildstrecke

Windows-8-Offensive in Berlin

Windows-8-Offensive in Berlin Samsung, Sony und andere Hersteller präsentierten an der IFA Tablets und Hybride mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem.

Artikel zum Thema

«Wissen Sie, Windows 8 wird ein Erfolg»

News Microsoft-Chef Steve Ballmer schwört seine Angestellten auf die Zukunft ein. Einen Misserfolg des Windows-7-Nachfolgers hält er für ausgeschlossen. Das hauseigene Tablet aber ist und bleibt ein Abenteuer. Mehr...

«Was, Du hast kein iPhone?»

Der Alptraum der Windows-Brigaden: Der Apple-Fanboy, der immer alles besser weiss. Mehr...

Noch ist Windows 8 nicht ausgereift

Microsoft macht sein Betriebssystem fit für Tablets und Smartphones. Die Tests sind nicht vielversprechend. Trotzdem: Bisher bietet kein Hersteller eine Hardware übergreifende einheitliche Oberfläche an. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Schöner Lärm: Ein Flugzeug fliegt in der Nähe von Pfaffhausen vor dem Supermond durch. (20. Februar 2019)
(Bild: Leserbild: Peter Schwager aus Fällanden) Mehr...