Zweitbildschirm für das Smartphone

Der südkoreanische Konzern Samsung hat in Berlin eine Uhr vorgestellt, die das Smartphone ergänzen soll. Der Paukenschlag kam gleich zu Beginn.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Innert fünf Minuten präsentierte J. K. Shin, der Mobile-Verantwortliche von Samsung, drei neue Geräte. Ein grosses Handy mit Stift, ein neues Tablet und eine Uhr. Waren die ersten beiden Ankündigungen wenig überraschende Weiterentwicklungen, ist die Uhr eine gewagte Wette. Geht diese auf, könnte Samsung Apple als Innovator der Branche ablösen.

Waren es doch die Kalifornier, die Touchscreen-Handys und Tablets massentauglich machten. Galaxy Gear, so der Name der smarten Uhr, verspricht, dass man das Telefon in vielen Fällen in der Hosen- oder Handtasche lassen kann. Das Handgelenk wird zur Schaltzentrale, die Uhr zum Zweitbildschirm des Smartphones, mit dem sie verbunden ist.

Auch das Armband ist smart

Im ersten Test wirkte die Uhr mit ihrem metallenen Äusseren deutlich leichter und weniger klobig, als es die Bilder vermuten lassen. Die grösste Überraschung ist aber, dass nicht nur die Uhr, sondern auch das Armband smart ist. Darin ist eine Kamera eingearbeitet und in der Verschlussschnalle ein Mikrofon. So wird die Smartwatch und mit ihr der ganze Arm zum Telefonhörer: Man hält die Handfläche aufs Ohr und spricht in die Schnalle der Uhr.

Wie gut das tatsächlich funktioniert, muss ein ausführlicher Test zeigen. Das grösste Handicap der Uhr ist aber ihr Preis. Mit 379 Franken kostet sie deutlich mehr als ein Tablet und dürfte damit auf der Prioritätenliste vieler Käufer nach hinten rutschen. Ab Ende September soll sie in sechs Farbvarianten in der Schweiz erhältlich sein.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 04.09.2013, 23:42 Uhr

Artikel zum Thema

Kampf um Minicomputer am Handgelenk ist lanciert

Für einmal hofft Samsung, Apple zuvorzukommen. Der koreanische Konzern will als Erster eine Smartwatch mit allen Funktionen eines Tablet anbieten. Mehr...

Was man schon über die Smartwatch von Samsung weiss

Hintergrund Das Rennen ums Handgelenk nähert sich dem ersten Höhepunkt. Vor der offiziellen Präsentation sind bereits erste Informationen zum Handgelenkcomputer der Südkoreaner aufgetaucht. Mehr...

Das Handy mit der Superkamera

Es darf wieder gestichelt werden: Nokia nimmt Samsungs neues Galaxy S4 Zoom auf die Schippe, das mehr wie eine Kamera aussieht als ein Smartphone. Mehr...

Galaxy Gear wird zum Zweitbildschirm für das Smartphone: Frau präsentiert die Smartwatch.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Politblog Eine Abstimmung kommt selten allein

Mamablog «Wir sind verantwortlich für diese Kinder»

Die Welt in Bildern

Unendlich: Die Kunstinstallation «Wald der nachhallenden Lichter» im Mori Building Digital Art Museum in Tokio. (21. Juni 2018)
(Bild: Shuji Kajiyama/AP Photo) Mehr...