Zum Hauptinhalt springen

Als die Mac-Welt in der Krise war

Ein Auftritt von 1997 zeigt einen untypischen Apple-Chef – und man kann nachvollziehen, warum er von vielen als grosser Visionär gesehen wird.

Roger Zedi

Von Steve Jobs gibt es unzählige Videos im Netz. Legendär ist etwa seine Präsentation des Macintosh 1984, des ersten iMacs 1998 oder des iPhones 2007. Doch am eindrücklichsten ist ein relativ unbekanntes Video eines Auftritts aus dem Jahr 1997. Darin sieht man gleichzeitig einen untypischen Jobs und kann nachvollziehen, warum er von vielen als grosser Visionär gesehen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen