Zum Hauptinhalt springen

Apple rüttelt das iPad wach

Heute veröffentlicht Apple die neue Version von iOS 9. Sie bringt mehr Produktivität und das Eingeständnis, dass Apples ursprüngliche Tabletversion zu kurz gedacht war.

Apple will sein Tablet produktiver machen: Konzernchef Tim Cook bei der Präsentation des iPad Pro. Foto: Bloomberg
Apple will sein Tablet produktiver machen: Konzernchef Tim Cook bei der Präsentation des iPad Pro. Foto: Bloomberg

Heute Mittwoch, wahrscheinlich im Verlauf des frühen Abends, wird Apple iOS 9 zum kostenlosen Download freigegeben. Das ist die neue Version des Betriebssystems für iPhone und iPad: «Die neuen Funktionen rütteln an den Grundmauern, auf denen das iPad seit fünf Jahren steht», schreibt Blogger Alex Olma vom iPhoneBlog.de.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.