Apple zieht 25'000 Apps aus dem Verkehr

Der Konzern reagiert, nachdem China den Druck erhöht hatte. Das könnte mit dem Handelskrieg zu tun haben, wird spekuliert. Plus: Weltgrösste Gamer-Messe beginnt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 20.08.2018, 12:23 Uhr

Artikel zum Thema

China macht das Internet dicht

Die Regierung in Peking blockiert heute die letzten Schleichwege ins freie Internet. Das trifft auch westliche Firmen. Mehr...

China klagt gegen US-Zölle

Nach der Schweiz geht nun auch China rechtlich gegen die Strafzölle der USA vor und wendet sich an die Welthandelsorganisation WTO. Mehr...

China zensiert Whatsapp vor Parteitag der Kommunisten

Wenn die Kommunistische Partei Chinas ihren Kongress abhält, sollen «ideale soziale Bedingungen» herrschen. Ein Opfer davon ist Whatsapp. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Helle Freude!

Mamablog Vom Dammriss meiner Schwiegermutter

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...