Zum Hauptinhalt springen

Das sind die nachhaltigsten Elektronikfirmen

Greenpeace hat 15 Elektronikhersteller auf ihre Nachhaltigkeit hin untersuchen lassen. Apple landet im Mittelfeld.

In der Greenpeace-Rangliste auf dem ersten Platz gelandet: Hewlett-Packard.
In der Greenpeace-Rangliste auf dem ersten Platz gelandet: Hewlett-Packard.
Keystone

Auf der diesjährigen Rangliste der nachhaltigsten Elektronikhersteller schneidet HP am besten ab. Wobei «am besten» eigentlich heissen müsste: «am wenigsten schlecht». Denn von theoretisch möglichen 10 Punkten erreicht auch HP nur deren 5,9. Immerhin hat sich das Unternehmen aber seit dem Vorjahr verbessert und punktet primär mit einer transparenten Information über den eigenen Ausstoss an Treibhausgasen und dem Bestreben, alle Operationen des Konzerns nachhaltig und energiesparend umzugestalten. HP-Produkte hingegen schneiden eher schlecht ab, sowohl bei den Giftstoffen wie auch bei der Energieeffizienz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.