Zum Hauptinhalt springen

Das Smarttabletbook

Smartphone und Tablet in einem und bei Bedarf auch ein Notebook: Der taiwanesische Computerkonzern Asus überrascht am Mobile World Congress mit einer Weltneuheit.

Asus-Chef Jonney Shih präsentierte am Montag auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona das Padfone.
Asus-Chef Jonney Shih präsentierte am Montag auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona das Padfone.
Keystone
Die Hardware aus Taiwan ist Tablet und Multimedia-Handy in einem. Mit einer Simkarte, welche für alle Devices verfügbar ist, entscheidet jeder selbst, ob er das Gerät als Tablet oder als Smartphone nutzen will.
Die Hardware aus Taiwan ist Tablet und Multimedia-Handy in einem. Mit einer Simkarte, welche für alle Devices verfügbar ist, entscheidet jeder selbst, ob er das Gerät als Tablet oder als Smartphone nutzen will.
Reuters
Die Hardware läuft mit dem Android-Betriebssystem Ice Cream Sandwich und soll im April auf den Markt kommen.
Die Hardware läuft mit dem Android-Betriebssystem Ice Cream Sandwich und soll im April auf den Markt kommen.
AFP
1 / 5

Der taiwanesische Computerkonzern Asus hat am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona das Padfone vorgestellt: Ein Smartphone, das in ein Tablet gesteckt werden kann. Mit nur einer Simkarte, welche für alle Devices verfügbar ist, entscheidet der Nutzer selbst, ob er die Hardware als Smartphone nutzen will.

Das Padfone kann mit einer Tastatur zum Notebook erweitert werden - auch hier kann der Nutzer das Asus-Phone einfach im Rücken des Gerätes einsetzen.

Mitgeliefert wird ein Stift, mit dem man nicht nur den knapp 11 Zentimeter grossen Bildschirm bedienen, sondern auch telefonieren kann: Das Zusatzgadget dient als Hörer. Die Hardware läuft mit dem Android-Betriebssystem Ice Cream Sandwich und soll im April auf den Markt kommen. Der Preis wurde noch nicht kommuniziert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch