Dem Mail-Chaos ein schnelles Ende

Mission Inbox zero: Sieben Methoden, wie Sie in Ihrem Posteingang die Spreu vom Weizen trennen.

Matthias Schüssler hat sein erstes Mail vor 20 Jahren versandt. In den Jahren seither sind weitere 100'000 dazugekommen.
Video: Matthias Schüssler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Whatsapp und Facebook Messenger zum Trotz ist und bleibt die elektronische Post für viele das wichtigste Kommunikationsmittel. Auch wenn es heute – 45 Jahre nach seiner Erfindung – antiquiert wirken mag, hat es seine Vorteile: Das E-Mail hat bessere Organisationsmöglichkeiten als die meisten Messenger. Es ist weniger aufdringlich als ein Telefonanruf. Es steht für alle Plattformen zur Verfügung. Die Nachrichten lassen sich relativ einfach archivieren. Und Sie haben die Wahl, ob Sie mit einem Mailprogramm oder Webmail arbeiten.

Die Nachteile sind ebenfalls offensichtlich: Wir werden mit zu vielen Mails belästigt, die ungefragt eintrudeln und unsere Zeit verschwenden. Darum hier sieben Methoden, mit denen die Mailverwaltung effizienter wird.

Konkret geht es ums Löschen, Filtern und automatische Organisieren. Im Video stellen wir Methoden vor, wie Sie Mails für später aufheben, mit grossen Anhängen umgehen und verzögert senden. Und wir diskutieren, wann es sinnvoll ist, auf andere Kanäle auszuweichen.

Das Video zeigt das anhand der gängigen Mailprogramme und Webmail-Anwendungen. Nicht immer ist jede Methode in allen Programmen anwendbar. Aber die meisten Tricks funktionieren so oder ähnlich im Grossteil der Apps – sodass jeder auf seine Rechnung kommen sollte.

Wie üblich gilt: Wenn wir einen Trick übersehen haben, dann tragen Sie den über die Kommentare nach!

Alle Nachrichten, die nicht unmittelbar Aufmerksamkeit benötigen, mit Mailregeln automatisch in Unterordner versorgen!

Erstellt: 20.03.2016, 09:40 Uhr

Tipps und Tricks in Videoform

Was sind Ihre Anliegen?

In der Videoreihe «Digitale Patentrezepte» gibt Matthias Schüssler exklusiv für Tagesanzeiger.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion!

Artikel zum Thema

Mailen, ohne dass die NSA mitliest!

Video Die Verschlüsselung schützt E-Mail-Nachrichten wirkungsvoll vor dem Ausspähen. Unser Video zeigt, wie Sie sicher kommunizieren. Mehr...

Mit Whatsapp geht noch mehr – wetten?

Tipps zum beliebtesten Messenger der Welt: Kostenfalle vermeiden, Privatsphäre schützen, Whatsapp am Computer verwenden. Mehr...

Nur für Sexting zu brauchen?

Video Snapchat ist persönlich, unkompliziert – und es polarisiert. Wozu ist es eigentlich gut? Unser Video klärt auf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Ein fast magischer Trick fürs Smartphone

Video So bringen Sie Ihr Telefon dazu, unkompliziert Aufgaben für Sie zu erledigen. Mehr...

Problemlos aufs neue Smartphone wechseln

Video Beim Umstieg sollte nichts auf der Strecke bleiben. Wir zeigen, wie alle Daten sicher aufs neue Gerät gelangen. Mehr...

Sicher einloggen – ganz ohne Passwort

Video So haben Hacker keine Chance: Wie Sie mit einem kleinen Stück Hardware Ihre Log-ins absichern und sich sogar ganz ohne Passwort im Web anmelden. Mehr...