Zum Hauptinhalt springen

Des Berglöwen beste Tricks

Wir haben OS X Mountain Lion für eine Woche exklusiv getestet. Das Update bringt zahlreiche, fast schon subtile Veränderungen.

Die neuste Version von OS X, die den Beinamen Mountain Lion trägt, ist ab heute als Download verfügbar. Wir haben das Betriebssystem seit einer Woche vorab ausprobiert. Insgesamt wirkt es geschliffen und ausgereift, wir sind auf keine nennenswerten Stolpersteine gestossen.

Die grosse Superfunktion, mit der sich der Berglöwe von seinem Vorgänger, dem gewöhnlichen Löwen, unterscheidet, gibt es in diesem Sinn nicht. Es ist kein Mega-Update, die Neuerungen fallen eher klein bis mittelgross, aber fein aus und erst in ihrer Summe machen sie dann doch einen markanten Unterschied. Immerhin gibt es auch keine Verschlimmbesserungen. Zum Preis von 20 Franken kann man deshalb bedenkenlos in den kommenden Tagen zuschlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.