Zum Hauptinhalt springen

Dieser Zürcher kämpft gegen Google an

Softwareentwickler Matthias Sala vermischt mit seinen Games virtuelle Welten mit der Realität. Die neuste Inkarnation dieser Idee heisst «Rise and Fall» und soll sogar Google das Fürchten lehren.

Die Zürcher Game-Entwickler Matthias Sala (r.) und François Lachausse (l.) mit ihren Spielen. Foto: Sophie Stieger
Die Zürcher Game-Entwickler Matthias Sala (r.) und François Lachausse (l.) mit ihren Spielen. Foto: Sophie Stieger

«Mixed Reality» heisst das Spielkonzept, bei dem die Realität mit der virtuellen Welt verschmolzen wird. Es lässt den Zürcher Jungunternehmer Matthias Sala nicht los. Er hat mit «Gbanga Famiglia» vor vier Jahren vorexerziert, wie man den Spieler durch eine Game-Welt jagt, die direkt mit dessen Umgebung korrespondiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.