Zum Hauptinhalt springen

Eine Ode an den Editor

Eines der grossartigsten Windows-Programme wurde in 26 Jahren kaum verändert. Und das ist gut so.

Der damalige Microsoft-Chef referiert zu Windows 3 – vergisst aber, das schon damals legendäre Programm Notepad zu erwähnen.
Der damalige Microsoft-Chef referiert zu Windows 3 – vergisst aber, das schon damals legendäre Programm Notepad zu erwähnen.
Screenshot: Youtube
So präsentierte sich das Programm Anfang der 1990er-Jahre, ...
So präsentierte sich das Programm Anfang der 1990er-Jahre, ...
schü.
Es geht natürlich auch etwas moderner. Hier zum Beispiel mit dem sehr leistungsfähigen, hier besprochenen Open-Source-Programm Notepad++.
Es geht natürlich auch etwas moderner. Hier zum Beispiel mit dem sehr leistungsfähigen, hier besprochenen Open-Source-Programm Notepad++.
schü.
1 / 6

Bei Windows ist seit Menschengedenken ein Malprogramm namens Paint mit dabei. Kinder benutzen es, um den Gebrauch der Maus zu üben. Ansonsten schläft es einen Dornröschenschlaf auf den Festplatten dieser Welt. Denn was man als Ungeübter mit einem Softwarepinsel hinbekommt, ist keine Augenweide. Künstlerische Ambitionen lebt man besser mit einem Tablet und einer Software wie Microsofts Fresh Paint aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.