Zum Hauptinhalt springen

«Entschlüsselung würde Jahrtausende dauern»

Die Schweiz will den USA verschlüsselte Bankdaten liefern. Doch wie gut sind sie gesichert? Der Schweizer IT-Experte Guido Rudolphi hat Antworten.

Anatol Heib
Auch ihr Mailverkehr soll verschlüsselt übergeben werden: Credit Suisse.
Auch ihr Mailverkehr soll verschlüsselt übergeben werden: Credit Suisse.
Keystone

Der Bundesrat liefert auf Vorrat ein Paket mit verschlüsselten Daten. Wie sicher sind solche verschlüsselten Daten? Sofern die zuständigen Techniker sich vor dem Verschlüsseln etwas überlegt haben und mit genügend Sorgfalt vorgingen, sollten die Daten sehr sicher sein.

Ist es nicht einfach eine Frage der Zeit, bis man das Material entschlüsselt hat? Natürlich kann bei entsprechendem Aufwand eine Entschlüsselung stattfinden. Sofern die Bundesverwaltung jedoch die besten Methoden angewandt hat, sprechen wir hier nicht von Tagen oder Wochen, die nötig wären, bis die Daten entschlüsselt sind, sondern von Jahrtausenden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen