Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hacker attackieren die US-Armee

In Russland ansässige Hacker haben laut NBC das E-Mail-Netzwerk des Vereinigten Generalstabs der US-Armee angegriffen. Die Cyberattacke habe sich um den 25. Juli ereignet und betreffe rund 4000 militärische und zivile Mitarbeiter des Generalstabs. Das Pentagon bestätigte lediglich, dass das E-Mail-System des Vereinigten Generalstabs wegen einer andauernden Sicherheitsüberprüfung abgeschaltet sei. «Wir fahren damit fort, die Cyber-Sicherheitsrisiken in unseren Netzwerken zu identifizieren und zu entschärfen», erklärte Pentagon-Sprecherin Valerie Henderson. (AFP)Bild: Das Pentagon bei Washington.
Was tun, wenn sich das Smartphone lieber mit einem schwachen Wi-Fi-Netzwerk verbindet, als mit schnellem LTE zu surfen? Laut «The Verge» will Apple dieses Problem in iOS 9 lösen. Mit dem neustem Beta-Update testet das Unternehmen einen Wireless-Assistenten, der in solchen Fällen dem mobilen Netzwerk den Vorzug geben soll. iOS 9 als reguläres Update soll im September verfügbar sein. Bild: Das iPhone 6.
Der angeschlagene Entwickler von Smartphone- und Browser-Spielen kämpft weiter mit schlechten Geschäftsergebnissen. Das Unternehmen, das unter anderem für das Facebook-Spiel «Farmville» bekannt ist, bleibt in den roten Zahlen.
1 / 5