Nintendo-Kultkonsole wird 30

Die legendärste Spielkonsole aller Zeiten hat Grund zur Freude: Das Nintendo Entertainment System (NES) feiert sein 30-Jahr-Jubiläum. Die Highlights.

Der berühmteste Klempner aller Zeiten: Nintendos Super Mario mit seinem Geburtstagskuchen. Bild: Keystone/Flickr/Jared Young/TA

Der berühmteste Klempner aller Zeiten: Nintendos Super Mario mit seinem Geburtstagskuchen. Bild: Keystone/Flickr/Jared Young/TA

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es geschah am 18. Oktober 1985 in den USA. Die Welt der Spielkonsolen war noch so grau wie das Gerät, das an diesem Tag auf den Markt kam. Ein Gerät dessen monumentale Bedeutung bis heute anhält – und zahlreiche schulische Leistungen in den Keller sinken liess: das Nintendo Entertainment System (NES).

Grau, eckig, hässlich: So kam das NES vor 30 Jahren auf den Markt und verkaufte sich weltweit über 61 Millionen Mal. Bild: Wikimedia/Evan-Amos

Eigentlich ist die Konsole aber schon etwas älter als 30 Jahre. In ihrem Heimatland Japan kam sie bereits im Juli 1983 unter dem Namen Famicom (Family Computer) auf den Markt. Der Verkauf lief nicht allzu rosig, doch nach einem Make-over und einer neuen Namensgebung schaffte das Gerät nach der Einführung in Nordamerika (1985) den internationalen Durchbruch. Wir Europäer mussten jedoch nochmals über ein Jahr warten, bis die Konsole im September 1986 von den ersten Importeuren eingeführt wurde. Das war der Startschuss für eine lange Serie von Nintendo Spielkonsolen, die uns wunderbare Stunden (um Stunden) in unserer Kindheit und Jugend bescherten.

Die Flaggschiffe unter den NES-Games

Der berühmteste Spieltitel ist zweifelsohne die dreiteilige Serie Super Mario Bros. Diese belegt sodann auch gleich die Top 3 (siehe Tabelle unten) der meistverkauften NES-Spiele.

Game Jahr der Veröffentlichung
Anzahl Verkäufe weltweit
Super Mario Bros. 1985 40.24 Millionen
Super Mario Bros. 3 1988 18 Millionen
Super Mario Bros. 2 1988 10 Millionen
Tetris 1989 8 Millionen
The Legend of Zelda 1986 6.51 Millionen
Zelda II: The Adventure of Link 1988 4.38 Millionen
Teenage Mutant Ninja Turtles 1989 4 Millionen
Dragon Warrior III 1988 3.8 Millionen (nur Japan)
Dragon Warrior IV 1990 3.1 Millionen (nur Japan)
Metroid 1986 2.73 Millionen

Speichern war zu diesen archaischen Gamezeiten noch undenkbar. Wer im beliebtesten Jump-’n’-Run-Spiel dieser Erde also scheiterte, musste immer und immer wieder von vorn beginnen. Bald einmal entwickelte sich daraus der Trend, die Levels so schnell wie möglich zu absolvieren. Eine Kostprobe:

Cool ist, wer schnell ist: Ein Spieler absolviert alle Levels in unter fünf Minuten. Video: Youtube/LordSaradoc

Super Mario Bros. war zwar der Liebling unter all den NES-Games. Den Titel des kultigsten und epischsten hält jedoch ein anderes. Wie kein zweites Game verzauberte The Legend of Zelda seine Anhänger mit seinem einzigartigen Leveldesign und anspruchsvollen Quests. Nur wer offizielles Mitglied des Zelda Clubs war, konnte sich unter der entsprechenden Hotline Tipps fürs Weiterkommen holen. Unvergesslich ist auch die Titelmelodie in Midi-Qualität, die auch noch 30 Jahre später in vielen Köpfen nachhallt.

Kult-Game Nr. 1: The Legend of Zelda. Video: Youtube/WatchMojo.com

Mit den Jahren wurden die Konsolen leistungsfähiger, die Grafik komplexer und die Spiele ausgereifter. Doch trotz der Vielfalt der Konsolen, vom Wii über den N64 bis zum Gamecube: Das NES bleibt für Kenner das grösste Bijou unter allen. Man munkelt, das Gros der NES-Besitzer bewahrt die Konsole bis heute in einer staubigen Ecke auf.

Umfrage

Besitzen Sie Ihren NES heute noch?

Ja, natürlich!

 
44.0%

Nein. Mein NES ist für immer Geschichte.

 
22.0%

Ich hatte nie eins.

 
34.0%

241 Stimmen


Was bringt die Zukunft?

Nintendo schläft nicht. Bereits 2016 soll die neuste Konsole, der Nintendo NX, den Konkurrenten Microsoft und Sony die Stirn bieten. Das vielversprechende High-End-Gerät hat ausserdem die Aufgabe, das schleppende Geschäft mit den Wiis wieder wettzumachen. Das «Wall Street Journal» berichtet gar, Nintendo habe bereits erste Entwickler mit einem Software Development Kit (SDK) ausgestattet, damit diese mit der Entwicklung passender Spiele beginnen.

Ein paar Daten

Wie mobilegeek.de berichtet, verfüge die NES über eine CPU-Leistung von 1,79 Megahertz. Beachtlich sei auch die Video-RAM-Leistung von – aus heutiger Sicht – läppischen zwei Kilobytes.

1000 solcher NES-Konsolen entsprechen folglich der Leistung eines einzigen iPhone 6s (1,85 Gigahertz).

And last, but not least

Für die ultimativen NES-Geeks unter Ihnen: hier alle Game-Intros im Überblick. Dauert nur knapp drei Stunden ...

Video: Youtube/NicksplosionFX

Erstellt: 19.10.2015, 18:26 Uhr

Artikel zum Thema

Nintendo startet Verkauf der neuen Spielkonsole

Für «Big N» schlägt die Stunde der Wahrheit: Der Videospielkonzern hat am Sonntag in den USA den Verkauf von Wii U gestartet. Sie erscheint am 30. November auch in der Schweiz. Mehr...

Google Maps auf Nintendo

Googles Aprilscherz entzückt die Internetgemeinde. In einem Video kündigte das Unternehmen an, den Kartendienst Google Maps künftig in einer 8-Bit-Version für das Nintendo Entertainment System anzubieten. Mehr...

Nintendo-Chef Satoru Iwata stirbt mit 55

Satoru Iwata ist an den Folgen einer Gallenkrebs-Erkrankung gestorben. Der 55-Jährige ist am Samstag der Krankheit erlegen, teilt der Konzern Nintendo mit. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Breiten Sie sich ungeniert aus

Mamablog Was Neu-Eltern nie mehr hören wollen

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Im Wiederaufbau: Das Sonnenlicht am frühen Morgen scheint auf die Kathedrale Notre-Dame in Paris. (16. September 2019)
(Bild: Ian Langsdon) Mehr...