Zum Hauptinhalt springen

«Ohne Informatik keine Forschung»

Der Schweiz fehlen heute schon Zehntausende von IT-Fachkräften, die Studentenzahlen im Fach Informatik sind auf dem Niveau von vor 20 Jahren.

Herr Hromkovic, wie viele Informatikfachleute fehlen der Schweizer Wirtschaft heute?

Wenn man alle zusammenzählt, also vom PC-Supporter über den Webdesigner bis hin zum ETH-Absolventen, dann fehlen ungefähr 36'000 Fachkräfte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.