Zum Hauptinhalt springen

PDF in der Wolke

Adobe stattet Acrobat in der jetzt angekündigten Version XI mit neuen Möglichkeiten beim Cloud-Computing aus. Das soll vor allem Unternehmen beim Dokumentenmanagement helfen.

rek
Bietet viele Services: Cloud-Computing.
Bietet viele Services: Cloud-Computing.
Reuters

Adobe stattet sein PDF-Programm Acrobat in der jetzt angekündigten Version XI mit neuen Möglichkeiten beim Cloud-Computing aus. Das soll vor allem Unternehmen beim Dokumentenmanagement helfen.

Acrobat XI hat den Angaben zufolge auch weitere Möglichkeiten bei der Bearbeitung von PDF-Dateien, zum Export in Microsoft PowerPoint sowie Touch-Funktionen für die Arbeit mit dem Programm auf Tablet-PCs bekommen.

Für den gemeinen PC-Nutzer bedeutet das vor allem, dass es nun bald einen Adobe Reader XI gibt. Die Programme Acrobat XI Pro, Acrobat XI Standard, Adobe Reader XI sollen in den nächsten Wochen erhältlich sein. Im Netz soll es auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Acrobat Pro geben.

(dapd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch