Zum Hauptinhalt springen

«Politisch denkende Menschen verstehen das Anliegen der freien Software»

Matthias Kirschner, der Präsident der Free Software Foundation Europe, über 30 Jahre freie Software.

Matthias Kirschner: «Wir pflegen eine etwas ‹europäischere› Kommunikation, die mehr auf Konsens ausgerichtet ist.»
Matthias Kirschner: «Wir pflegen eine etwas ‹europäischere› Kommunikation, die mehr auf Konsens ausgerichtet ist.»

Matthias Kirschner, wie hat die freie Software die Welt verändert?Heutzutage haben Unternehmen Software zur Verfügung, für die sie früher sehr viel Geld hätten bezahlen müssen und mit der sie sich in eine Abhängigkeit begeben hätten. Heute bedienen sich kleine und grosse Unternehmen aus einem Werkzeugkasten von freier Software. Diese Software läuft mittlerweile auf der Mehrzahl der Computer dieser Welt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.