Stichwort:: iTunes

News

Taylor Swift stürmt Charts mit Rauschen

Aufgrund einer Panne bei iTunes wurde ein 8-Sekunden-«Song» ohne Musik veröffentlicht – und landete auf Platz 1. Mehr...

U2-Album gratis für 500 Millionen Apple-Nutzer

Die Rockband U2 veröffentlichte ihr Album «Songs of Innocence» gratis im Internet. Auf einen Klick ist es allen iTunes-Usern zugänglich. Mehr...

10'000 Euro für einen iTunes-Download

Phillip Lüpke hat genau den 25-milliardsten Song in Apples Medien-Webshop heruntergeladen. Es ist sein wertvollster iTunes-Kauf. Mehr...

«Wir wollen nur fair bezahlt werden»

Das Internet-Musikradio von Apple verzögert sich wegen schwieriger Rechteverhandlungen mit dem Musikverlag Sony/ATV. Mehr...

Preis für Houston-Alben gestiegen

Kurz nach dem Tod der Sängerin stiegen im iTunes Store plötzlich die Preise für ihre Songs. Mehr...

Hintergrund

Mauerblümchen der Medienrevolution

Als «Graswurzel-Revolution» gestartet, hat das Podcasting keine Superstars hervorgebracht. Statt eines Massenmediums hat sich eine Art Szenemedium entwickelt, das mit einzigartiger Hörerbindung aufwartet. Mehr...

«Der Himmel stürzte ein»

Apples iTunes Music Store entwickelte sich zum weltweit grössten Einzelhändler der Branche und dominiert inzwischen auch den digitalen Videomarkt. Am 28. April wird die Jobs-Erfindung zehn Jahre alt. Mehr...

iTunes bleibt ein Moloch

Test Auch in der 11. Auflage von iTunes ist Apple der Befreiungsschlag nicht gelungen – trotz einer entschlackten Benutzeroberfläche. Gegen die Konkurrenz von Spotify & Co. hat Apple nichts zu bieten. Mehr...

Die private Datenwolke

Wer Dropbox, Google und Apple misstraut, betreibt eine eigene Cloud. Die Hardware ist billig, doch technisches Wissen ist gefragt. Mehr...

Als die Mac-Welt in der Krise war

Ein Auftritt von 1997 zeigt einen untypischen Apple-Chef – und man kann nachvollziehen, warum er von vielen als grosser Visionär gesehen wird. Mehr...

Meinung

Mix, Burn, RIP

Apple gibt seine Mediensoftware iTunes auf. Ein kleiner Nachruf. Mehr...

«Homecoming» hat, was fast allen Serien fehlt

Mit der Besetzung von Julia Roberts in der Hauptrolle ist den Machern der Amazon-Serie «Homecoming» ein ganz besonderer Coup gelungen. Mehr...

Das Medium ist die Werbebotschaft

Analyse Die Albumdeals von U2, Prince und Thom Yorke zeigen: Im serbelnden Musikgeschäft hat die Zeit des Experiments begonnen. Mehr...

Service

Kein iTunes, keine Musik

Akut Ein iTunes-Problem, das momentan viele Windows-User betrifft – und was man dagegen tun kann. Mehr...

Fleissiges Musikbienchen sticht iTunes aus

Music Bee ist ein kostenloses Programm für die Musikverwaltung, das nicht nur Musikvideos von Youtube, sondern auch aktuelle Tourdaten und CD-Neuerscheinungen integriert. Mehr...

Auch der MP3-Player wird zum Auslaufmodell

Streamingdienste machen die eigene Musiksammlung (fast) obsolet. Wir stellen die wichtigsten Services vor – und ihre Nachteile. Mehr...

Das Internet ist die Musikanlage

Service Neben Apple, Amazon und Spotify bietet seit kurzem auch Microsoft einen Dienst, der Musik aus der Cloud auf Laptops, Mobiltelefone und Spielkonsolen bringt. Eine Übersicht der wichtigsten Dienste. Mehr...

Mit Musik und Film jonglieren

Apples Airplay mausert sich zur bevorzugten Methode, Ton und Bild zwischen Computer, Fernseher, Stereoanlage und Mobilgerät zu übertragen. Mehr...


Taylor Swift stürmt Charts mit Rauschen

Aufgrund einer Panne bei iTunes wurde ein 8-Sekunden-«Song» ohne Musik veröffentlicht – und landete auf Platz 1. Mehr...

U2-Album gratis für 500 Millionen Apple-Nutzer

Die Rockband U2 veröffentlichte ihr Album «Songs of Innocence» gratis im Internet. Auf einen Klick ist es allen iTunes-Usern zugänglich. Mehr...

10'000 Euro für einen iTunes-Download

Phillip Lüpke hat genau den 25-milliardsten Song in Apples Medien-Webshop heruntergeladen. Es ist sein wertvollster iTunes-Kauf. Mehr...

«Wir wollen nur fair bezahlt werden»

Das Internet-Musikradio von Apple verzögert sich wegen schwieriger Rechteverhandlungen mit dem Musikverlag Sony/ATV. Mehr...

Preis für Houston-Alben gestiegen

Kurz nach dem Tod der Sängerin stiegen im iTunes Store plötzlich die Preise für ihre Songs. Mehr...

Apple bringt die Songs in die Wolke

iTunes Match, mit dem sich Lieder online speichern und abrufen lassen, ist jetzt auch in der Schweiz verfügbar. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Mehr...

The-Who-Gitarrist greift Apple an

Pete Townshend hat dem US-Technologiekonzern vorgeworfen, Musiker «wie ein digitaler Vampir» ausbluten zu lassen. Mehr...

Wie US-Konzerne Apples iTunes-Monopol umgehen

Amazon kündigt den Kindle Cloud Reader an, Wal-Mart bietet Videos über seinen Dienst Vudu an: Der Widerstand gegen das Geschäftsmodell des iPhone-Herstellers nimmt konkrete Formen an. Mehr...

Trotz Krankheit: Steve Jobs bald wieder im Rampenlicht

Der Apple-Chef wird nächste Woche iCloud präsentieren. Das System soll es laut «Bloomberg Business Week» erlauben, Musik auf Servern im Internet statt auf dem PC oder einem anderen Gerät zu speichern. Mehr...

Apple spuckt grosse Töne

Kunden des iPhone-Konzerns sollen bald ihre gesamte Musiksammlung online verwalten können, berichteten unter anderem die «New York Times» und der Internet-Branchendienst «Techcrunch». Mehr...

Musikindustrie bleibt im Internet auf verlorenem Terrain

Hintergrund Das Geschäft mit der Musik verlagert sich immer mehr ins Netz und wirft doch nur wenig ab. Unternehmen suchen nach Alternativen. Mehr...

Alle gegen Apple

Zwischen dem iPhone-Hersteller und Zeitungsverlagen bahnt sich ein heftiger Streit an. Mehr...

Tausende gestohlene iTunes-Konten verkauft

In China werden gestohlene Zugänge für den iTunes-Shop des US-Konzerns Apple zum Kauf angeboten. Mehr...

Das beliebteste Beatles-Lied stammt von George Harrison

Innerhalb der ersten Verkaufswoche von Beatles-Musik im Internet-Musikladen iTunes sind mehr als 450'000 Alben und rund zwei Millionen Songs der britischen Rockband abgesetzt worden. Mehr...

Die Beatles - jetzt legal im Internet

Der Rechtsstreit ist beendet: Nach jahrelangen Verhandlungen kann die Musik der Fab Four jetzt rechtmässig beim weltgrössten Musikverkäufer iTunes heruntergeladen werden. Mehr...

Mauerblümchen der Medienrevolution

Als «Graswurzel-Revolution» gestartet, hat das Podcasting keine Superstars hervorgebracht. Statt eines Massenmediums hat sich eine Art Szenemedium entwickelt, das mit einzigartiger Hörerbindung aufwartet. Mehr...

«Der Himmel stürzte ein»

Apples iTunes Music Store entwickelte sich zum weltweit grössten Einzelhändler der Branche und dominiert inzwischen auch den digitalen Videomarkt. Am 28. April wird die Jobs-Erfindung zehn Jahre alt. Mehr...

iTunes bleibt ein Moloch

Test Auch in der 11. Auflage von iTunes ist Apple der Befreiungsschlag nicht gelungen – trotz einer entschlackten Benutzeroberfläche. Gegen die Konkurrenz von Spotify & Co. hat Apple nichts zu bieten. Mehr...

Die private Datenwolke

Wer Dropbox, Google und Apple misstraut, betreibt eine eigene Cloud. Die Hardware ist billig, doch technisches Wissen ist gefragt. Mehr...

Als die Mac-Welt in der Krise war

Ein Auftritt von 1997 zeigt einen untypischen Apple-Chef – und man kann nachvollziehen, warum er von vielen als grosser Visionär gesehen wird. Mehr...

Steve Jobs' legendärste Auftritte

Ob erster Macintosh oder iPhone-Premiere: Der Apple-Mitbegründer sorgte mit seinen Präsentationen immer wieder für Aufsehen. Mehr...

Apple verschärft Sicherheitsmassnahmen

Käufer müssen künftig bei kostenpflichtigen Musikdownloads via iTunes öfter als bisher die drei- oder vierstellige Sicherheitsnummer angeben. Mehr...

Etwas ist faul in der heilen Apple-Welt

Aufregung um krumme Geschäfte in Apples App Store: iPhone-Nutzer klagen über Rechnungen für Programme, die sie nie gekauft hatten. Mehr...

Mix, Burn, RIP

Apple gibt seine Mediensoftware iTunes auf. Ein kleiner Nachruf. Mehr...

«Homecoming» hat, was fast allen Serien fehlt

Mit der Besetzung von Julia Roberts in der Hauptrolle ist den Machern der Amazon-Serie «Homecoming» ein ganz besonderer Coup gelungen. Mehr...

Das Medium ist die Werbebotschaft

Analyse Die Albumdeals von U2, Prince und Thom Yorke zeigen: Im serbelnden Musikgeschäft hat die Zeit des Experiments begonnen. Mehr...

Kein iTunes, keine Musik

Akut Ein iTunes-Problem, das momentan viele Windows-User betrifft – und was man dagegen tun kann. Mehr...

Fleissiges Musikbienchen sticht iTunes aus

Music Bee ist ein kostenloses Programm für die Musikverwaltung, das nicht nur Musikvideos von Youtube, sondern auch aktuelle Tourdaten und CD-Neuerscheinungen integriert. Mehr...

Auch der MP3-Player wird zum Auslaufmodell

Streamingdienste machen die eigene Musiksammlung (fast) obsolet. Wir stellen die wichtigsten Services vor – und ihre Nachteile. Mehr...

Das Internet ist die Musikanlage

Service Neben Apple, Amazon und Spotify bietet seit kurzem auch Microsoft einen Dienst, der Musik aus der Cloud auf Laptops, Mobiltelefone und Spielkonsolen bringt. Eine Übersicht der wichtigsten Dienste. Mehr...

Mit Musik und Film jonglieren

Apples Airplay mausert sich zur bevorzugten Methode, Ton und Bild zwischen Computer, Fernseher, Stereoanlage und Mobilgerät zu übertragen. Mehr...

Die Podcasts werden erwachsen

Radio- und Videobeiträge zum Herunterladen sind heute Mainstream – und ausgezeichnete Quellen für Informationen aus Wissenschaft, Technologie und Politik. Wir stellen 12 hörenswerte Vertreter vor. Mehr...

Kleine Kiste, grosses Kino

Hintergrund Filme ausleihen, Fernsehsendungen abrufen, Fotos anschauen: Mit Apple-TV kann man das nun ganz ohne Computer. Nicht nur dieses Beispiel zeigt: Das Fernsehgeschäft ist in Bewegung. Mehr...

Stichworte

Autoren

Digital

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.