Zum Hauptinhalt springen

Warum «www.» wegmuss

Das digitale Leben ist unnötig kompliziert. Unser Video zeigt, wie Sie diesen Alltag radikal vereinfachen!

Matthias Schüssler betreibt ein bisschen «myth busting» der digitalen Art.

Auch wenn wir nicht die Absicht haben, den US-amerikanischen «myth busters» Konkurrenz zu machen – einige Grossstadtlegenden gibt es auch in der digitalen Sphäre. Beispielsweise, dass Cookies böse sind, Internetadressen mit «www.» anfangen oder Windows-PCs aufwendige Wartung brauchen.

Das heutige Patentrezepte-Video kümmert sich um die acht populärsten Mythen aus der Welt der Computer und erklärt, was dahintersteckt. Und übrigens: Die meisten der hartnäckigen Irrtümer rühren daher, dass der Mensch – auch der Computer-benutzende – ein Gewohnheitstier ist, das an Gepflogenheiten festhält, die früher einmal richtig und wichtig waren, heute aber überholt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.