Zum Hauptinhalt springen

Word macht alles besser – nur Ihre Texte nicht

Wenn ein Text gut werden muss: So ordnen Sie Ihre Gedanken, konzentrieren sich aufs Wesentliche und perfektionieren Ihr Werk.

Schreibblockaden sind dem Autor nicht fremd.

Schreibprogramme helfen uns Anwendern bei allem: bei der Formatierung, Gestaltung, multimedialen Anreicherung und der Verbreitung unserer Werke.

Nur bei einem Punkt sind die Softwarewerkzeuge fürchterlich schwach: Sie tragen gar nichts dazu bei, dass wir gute Texte schreiben, inhaltlich brillieren und stilistische Punktlandungen machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.