Zum Hauptinhalt springen

Das grosse Geld regnet aus der Wolke

Für Amazon ist die Cloud zur Gewinnquelle geworden. Nun wollen andere IT-Konzerne mit dem Vermieten von Datenspeichern neuen Schwung holen.

Die Landung der Marssonde in Echtzeit war 2012 der grosse Cloud-Coup von Amazon. Quelle: Nasa

Amazon bleibt sich treu – und überrascht trotzdem. Der Konzern wies mit den aktuellen Quartalszahlen erneut einen Verlust im Kerngeschäft des On-linehandels aus. Wenn die Amazon-Aktie trotzdem in die Höhe schoss, dann dank der erstaunlichen Profite der Cloud-Dienstleistungen. Amazon macht damit zwar nur 7 Prozent des Konzernumsatzes, doch regnen 37 Prozent des Gewinns aus der Cloud.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.