Zum Hauptinhalt springen

Die letzte Chance für verlorene Dateien

Ein falscher Klick, ein Virus oder ein Festplattenfehler – und weg sind Dokumente, Bilder und Videos. Doch mit dem richtigen Vorgehen lassen sich die Daten retten. Wir erklären, wie es geht.

Selbst Back-up-Neurotikern ist schon das eine oder andere Malheur passiert, das zu Datenverlust führte.

Ein Problem ist in der digitalen Welt ebenso häufig wie gefürchtet. Es geht um verschwundene Dateien: «Wie kann ich die Fotosammlung der letzten zwanzig Jahre, mein Worddokument mit dem Romanentwurf, das PDF mit meiner Doktorarbeit oder die Exceltabelle mit den 100 wichtigsten Passwörtern wieder zurückholen?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.