Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine eigene Datenwolke steigen lassen

Protonet schlägt revolutionäre Töne an, um den Kunden die private Cloud schmackhaft zu machen.
Die Gefahren der Cloud, plakativ illustriert. Die Antwort – laut dem Hamburger Startup – eine Lösung, die so komfortabel ist wie die Cloud, aber keine fremden Server braucht.
Protonet will auch das smarte Home ohne Cloud realisieren. Die Schaltzentrale heisst Zoe. Sie wurde kürzlich per Crowdfunding lanciert und kommt ebenfalls ohne die Cloud aus.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.