Zum Hauptinhalt springen

Die ersten HD-Videos der Erde

Hochauflösende Standbilder der Erde gibt es bereits. Jetzt kommen die ersten HD-Videos aus dem All. Darauf lassen sich sogar fahrende Autos erkennen.

Die HD-Videos aus dem All sind da: Einige wurden nun von «urthecast.com» veröffentlicht, welche die Erde aus der Sicht der Internationalen Raumstation ISS zeigen. Die Aufnahmen waren bislang den Militärs und Geheimdiensten vorbehalten.

Die Videos wurden mit dem Iris-Kamerasystem aufgenommen. Die Auflösung ist so hoch, dass man bereits Strukturen von einem Meter erkennen kann. So lassen sich sogar fahrende Autos und Boote auf den Gewässern beobachten.

Die Website spricht von «einem Schritt in die Demokratisierung der Erdbeobachtungs-Industrie. Damit sind zeitnahe Videos von der Erde und Bilder aus dem All für jeden zugänglich.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch