Zum Hauptinhalt springen

«Die Übertragung ist heikel»

Angehörige haben nach dem Tod einer Person kaum Anrecht auf deren Daten, weil das Recht hinterherhinkt.

Elke Brucker-Kley ist Informatikspezialistin und Mitautorin der Studie «Sterben und Erben in der digitalen Welt» und Projektleiterin an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Haben Sie sich schon Gedanken zu Ihrem digitalen ­Vermächtnis gemacht?

Ja. Ich nutze einen Dokumenten- und Passwortsafe. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dies dabei hilft, über die Konten und Daten nachzudenken, auf die meine Angehörigen im Notfall Zugriff haben sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.