Zum Hauptinhalt springen

Googles jüngstes Baby

Bessere Bildschirm-Auflösung, neue Kamera und leicht geschrumpft: Das bringt das neue Nexus 7.

Keine Sensation: Nexus 7, Tablet-Computer von Google.
Keine Sensation: Nexus 7, Tablet-Computer von Google.
Beck Diefenbach, Reuters

Erneut vom Computerhersteller Asus gebaut, bringt das neue Nexus 7 lediglich geringe Verbesserungen mit sich. Am augenfälligsten wurde die Auflösung auf Full-HD (1920 x 1200 Pixel) verbessert. Der Rechenleistung der jüngsten Version dient ein S4-Pro-Prozessor mit 1,5 GHz von Qualcomm. Für die Grafik ist ein Adreno 320 GPU mit 2 GB RAM zuständig. Das Betriebssystem wurde von Android 4.2 auf 4.3 getuned. Neben Slim-Port-Unterstützung als Funkstandard ist Bluetooth 4.0 mit dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.