Zum Hauptinhalt springen

10'000 Euro für einen iTunes-Download

Phillip Lüpke hat genau den 25-milliardsten Song in Apples Medien-Webshop heruntergeladen. Es ist sein wertvollster iTunes-Kauf.

Einträgliches Geschäft für Apple: iTunes-Downloads.
Einträgliches Geschäft für Apple: iTunes-Downloads.

Der 22 Jahre alte Phillip Lüpke aus Hannover hat den 25-milliardsten Song in Apples Medien-Webshop heruntergeladen. Für den Kauf von «Monkey Drums» (Goksel Vancin Remix) von Chase Bush erhält er von Apple einen Geschenkgutschein im Wert von 10'000 Euro, teilte Apple mit. 25 Milliarden Musik-Downloads auf iTunes: Das macht theoretisch umgerechnet auf die Weltbevölkerung (zirka 7 Milliarden Menschen) drei Songs pro Erdenbewohner.

Apple hatte den iTunes-Store im April 2003 in den USA eröffnet und im Februar 2010 zum erfolgreichsten Musikvertrieb weltweit ausgebaut. In Deutschland ist das Angebot seit Juni 2004 verfügbar.

In jüngster Zeit erfährt Apple verstärkte Konkurrenz von Streamingdiensten wie Spotify oder Pandora, die Musikabos für einen monatlichen Pauschalpreis anbieten.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch