Zum Hauptinhalt springen

140'000 Spielkarten für ein Dorf

Ein Video aus Peking zeigt, dass man mit Spielkarten auch zum Architekt werden kann.

Jassen oder eine Partie Poker sind dem jungen Mann im YouTube-Video egal. Denn mit Spielkarten hat er anderes im Sinn. Zum Beispiel in einem Shoppingcenter in Hongkong aus 140'000 Spielkarten ein Dorf nachzubauen, um sich einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde zu sichern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch