Der grosse Oled-Klau

Der Bildschirmhersteller LG Display soll Teile der neusten Display-Technologie seines Konkurrenten Samsung gestohlen haben.

Kampf um neue Fernsehtechnik: Samsung stellte an der Consumer Electronics Show (CES) 2012 einen 55-Zoll-Oled-TV vor.

Kampf um neue Fernsehtechnik: Samsung stellte an der Consumer Electronics Show (CES) 2012 einen 55-Zoll-Oled-TV vor. Bild: AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Bildschirmhersteller LG Display soll Teile der neusten Display-Technologie seines Konkurrenten Samsung gestohlen haben.Das Unternehmen sowie elf Einzelpersonen seien in dem Fall angeklagt worden, teilte LG Display am Dienstag mit.

Das Unternehmen wies aber alle Anschuldigungen von sich. Samsung wirft LG Display vor, systematisch Technologie gestohlen und Samsung- Angestellte abgeworben zu haben. Sechs der Verdächtigen arbeiten den Angaben zufolge bei LG, drei bei Samsung.

Dünner und leichter

Die beiden südkoreanischen Displayhersteller kämpfen um die Marktführerschaft bei Bildschirmen der nächsten Generation, so genannten OLEDs. Diese sind dünner und leichter als die bisherigen Displays. Samsung und LG werden vermutlich die ersten Firmen sein, die OLED-Fernseher auf den Markt bringen. (rek/sda)

Erstellt: 19.07.2012, 08:23 Uhr

Artikel zum Thema

Samsung kündigt Verkaufsstart für OLED-Fernseher an

Unterhaltungselektronik Seoul Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat am Donnerstag die ersten Fernseher mit der neuen Bildschirmtechnologie OLED für das zweite Halbjahr 2012 angekündigt. Mehr...

So sieht das HD-TV von morgen aus

Hintergrund Nach LCD und Plasma könnte mit Oled bereits im Sommer eine dritte, völlig andersartige Bildschirmtechnik den Fernsehmarkt erobern. Die Serienfabrikation stellt Samsung und LG aber vor riesige Probleme. Mehr...

Der dünnste TV-Star

Hintergrund Noch in diesem Jahr beginnt die Massenproduktion grossformatiger Oled-Fernseher. Die Schweizer Unterhaltungselektronik-Unternehmen stehen bereits in den Startlöchern. Mehr...

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...