Grossalarm für Evernote-Nutzer

Die Serie von Hacker-Angriffen auf Online-Dienste in den USA reisst nicht ab: Aus Sicherheitsgründen wurde bei allen 50 Millionen Evernote-Konten das Passwort zurückgesetzt.

Im Fadenkreuz der Hacker: Nach Twitter, Facebook, Apple und Microsoft wurde auch Evernote angegriffen.

Im Fadenkreuz der Hacker: Nach Twitter, Facebook, Apple und Microsoft wurde auch Evernote angegriffen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jetzt hat es Evernote erwischt, deren Nutzer dort Notizen aller Art speichern. Ein Angreifer habe sich Zugang zu sensiblen Kundeninformationen verschafft, teilte das kalifornische Unternehmen am Samstag mit. Betroffen sei eine unbekannte Zahl von Passwörtern in verschlüsselter Form.

Aus Sicherheitsgründen wurde bei allen 50 Millionen Evernote-Konten das Passwort zurückgesetzt. Nutzer, die sich anmelden wollen, müssen zunächst ein neues Passwort angeben. In den vergangenen Wochen waren auch schon Twitter, Facebook, Apple und Microsoft Ziel von Hackerangriffen geworden. (rek/sda)

Erstellt: 03.03.2013, 15:54 Uhr

Artikel zum Thema

«Mein Büro ist das Internet»

Auch Private können meist kostenlos in der sogenannten Cloud arbeiten und Daten speichern. Doch es gibt happige Schwachpunkte. Mehr...

Wie aus Bürolisten Heimarbeiter werden

Immer und überall in der Cloud arbeiten statt von 9 bis 17 Uhr im Büro: Wir zeigen, welche Programme für Texten und Kalkulation sich für die neuen Arbeitsgewohnheiten eignen. Mehr...

Im virtuellen Büro

Hintergrund Die Wirtschaftskrise führt zu einem Umbruch in der Arbeitswelt: Dienstleistungen lassen sich virtuell realisieren – die Human Cloud läutet die Stunde des individualisierten Arbeitnehmers ein. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Beruf + Berufung Wo digitale Nomaden der Einsamkeit entkommen

Geldblog PK-Vorbezug: Bedenken Sie die Folgen!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...