Ab ins Web mit dem eigenen Senf

Im Internet zu publizieren, ist ein Kinderspiel: Unser Video stellt Plattformen vor, mit denen Sie einfach und gratis zu einem grossen Online-Auftritt kommen.

Die technischen Hürden, sich im Web zu präsentieren, sind sehr viel niedriger geworden.
Video: Matthias Schüssler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Früher musste man, um eine Site ins Web zu bringen, eine Adresse reservieren, einen Hosting-Dienstleister auftreiben, sich mit komplizierten HTML-Editoren herumschlagen und die auf dem Computer erstellten Dateien mühsam auf den Server hochladen. Diese Zeiten sind vorbei – das Publizieren ist auch abseits der grossen Social-Media-Plattformen wie Facebook sehr einfach geworden und sehr günstig oder sogar kostenlos möglich.

Die grösste Herausforderung ist, den geeigneten Dienst für den richtigen Zweck zu finden. Darum stellen wir im Video vier Dienste mit unterschiedlichen Stärken vor: Das Wiki für strukturierte Informationssammlungen und Wissensdatenbanken, Blogs für Tagebücher und persönliche Notizen, eine Art digitale Schuhschachtel für Fundstücke aller Art – und eine einfache, multimediale Visitenkarte im Netz.

Die vorgestellten Dienste sind Wordpress.com, Tumblr.com, Wikia.com und Wikispaces.com sowie About.me.

Bei Wordpress den Look der eigenen Seite per Mausklick wählen.

Erstellt: 06.12.2015, 11:28 Uhr

Neue Videoreihe

Was sind Ihre Anliegen?

In der Videoreihe «Digitale Patentrezepte» gibt Matthias Schüssler exklusiv für Tagesanzeiger.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion!

Artikel zum Thema

Online-Visitenkarte für jedermann

Digital-Tipp Auf About.me richtet man sich kostenlos eine Präsenz im Internet ein. Mehr...

Wie archiviert man Internetseiten?

Was tun, wenn gespeicherte Webseiten nicht mehr geöffnet werden können? Und wie soll man sich verhalten, wenn die eigene Apple-ID deaktiviert wurde? Die Kummerbox hilft. Mehr...

Den Text-Turbo am Tablet einschalten

Im Video geben wir Tipps zur mobilen Textverarbeitung: Von klassisch über gestaltungsstark bis spartanisch. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Kindermenüs für Erwachsene

Wettermacher So wird der Winter

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

So schützen Sie sich vor Datenkraken

Video Der Schutz vor Datensammlern auf Smartphone und Tablet ist nicht ganz einfach. Wir geben Tipps, wie es trotzdem klappt. Mehr...

Die Risiken des neuesten Mac-Updates

Video Installieren Sie Apples neue Software nicht überhastet – weil damit manches nicht mehr funktioniert. Wir zeigen, worauf es ankommt. Mehr...

Vier Apps gegen die Qual der Wahl

Video Vor Wahlen und Abstimmungen kann das Smartphone eine Hilfe sein. Mehr...