Zum Hauptinhalt springen

Amazon plant angeblich ein Tablet

Der Internet-Händler wird einem Bericht zufolge noch vor Oktober mit einem eigenen Tablet dem iPad Konkurrenz machen.

Er plant laut «Wall Street Journal» ein eigenes Tablet: Amazon-Chef Jeff Bezos.
Er plant laut «Wall Street Journal» ein eigenes Tablet: Amazon-Chef Jeff Bezos.

Der Tablet-Computer von Amazon werde mit dem Google-Betriebssystem Android laufen, eine Kamera sowie einen Bildschirm mit einer Diagonale von neun Zoll haben, berichtet das «Wall Street Journal». Das iPad hat einen Zehn-Zoll-Bildschirm und mittlerweile zwei Kameras.

Auch neue Kindle-Versionen

Zudem werde Amazon auch zwei neue Versionen des Lesegeräts Kindle auf den Markt bringen, berichtete die Zeitung weiter. Das eine Gerät werde eine Touchscreen-Bedienung haben, das andere solle «besser und billiger» sein. Das Ebook-Lesegerät Kindle gehört nach Angaben Amazons zu den erfolgreichsten Produkten des Unternehmens.

Amazon-Gründer Jeff Bezos hatte sich im vergangenen Jahr überzeugt gezeigt, dass Verbraucher sowohl einen Tablet-Computer als auch Lesegeräte für elektronische Bücher kaufen: «Mit dem Tablet spielen sie Spiele, schauen Filme und surfen im Internet. Mit ihrem Kindle lesen sie.»

AFP/ah

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch