Zum Hauptinhalt springen

Amazon startet deutschen Kindle-Shop

Für den E-Reader des Online-Händlers sind ab sofort über 25'000 deutschsprachige Bücher erhältlich. Das Angebot gilt auch für die Schweiz.

Jetzt auch mit deutschsprachigem Lesestoff: Amazons Ebook-Reader Kindle.
Jetzt auch mit deutschsprachigem Lesestoff: Amazons Ebook-Reader Kindle.
Keystone

Amazon.de hat am Donnerstag den deutschen Kindle-Shop eröffnet. Der Shop umfasst laut dem Unternehmen über 650'000 Titel, darunter 71 der 100 «Spiegel»-Bestseller, mehr als 25'000 deutschsprachige Bücher und Tausende deutscher Klassiker, die nur für den Ebook-Reader Kindle gratis zum Download verfügbar sind. Auch Kindle-Besitzer in der Schweiz können das Angebot nutzen, wie Amazon auf Anfrage von Redaktion Tamedia bestätigt.

Der deutschsprachige Shop präsentiert auch viele Eigenpublikationen, die Autoren über die Kindle-Direct-Publishing-Plattform selbst veröffentlichen. Zudem können Kunden deutsche und internationale Tageszeitungen und Zeitschriften einzeln kaufen oder als Abonnement bestellen. Neue Abonnements werden automatisch drahtlos auf den Kindle geladen und starten mit einem kostenlosen 14-tägigen Probeabonnement.

Zudem bietet Amazon die neuesten Modelle des E-Readers, Kindle sowie Kindle 3G, jeweils mit englischsprachiger Benutzerführung nun auch direkt über Amazon.de an.

Kindle-Apps in deutscher Sprache

Wie Amazon weiter mitteilt, sind ab sofort Kindle-Lese-Apps in deutscher Sprache für iPad, iPod touch, iPhone, PC, Mac und für androidbasierte Endgeräte erhältlich. Amazons Whispersync-Technologie synchronisiert automatisch auf allen Geräten die zuletzt gelesene Seite. Ausserdem werden mit dem Kindle-Worry-Free-Archiv im Kindle-Shop gekaufte Bücher sowie alle Notizen oder Anmerkungen automatisch in der eigenen Kindle-Bibliothek auf Amazon.de gespeichert.

«Schon seit langem wünschen sich Amazon-Kunden, den Kindle der neuesten Generation auch direkt in Deutschland kaufen zu können – deshalb freuen wir uns sehr darüber, ihn jetzt auch über Amazon.de anzubieten», so Greeley. «Ausserdem können deutsche Kunden jetzt auch mit jedem Smartphone, Tablet-Computer oder PC mit Kindle-Lese-App Ebooks im Kindle-Shop kaufen und lesen.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch