Zum Hauptinhalt springen

Bizarrer Haider-Kult im Internet

Plüschtiere, T-Shirts, Kugelschreiber: Auf der Auktionsplattform Ebay blüht der Handel mit Souvenirs des verstorbenen Rechtspopulisten.

Im wirklichen Leben ist Jörg Haider tot. In der virtuellen Welt hingegen erlebt der Kärtner Landeshauptmann eine Auferstehehung: Auf dem weltgrössten Auktionsportal Ebay stehen derzeit hunderte Artikel zur Verfügung. Ob Jörgl-Teddys, Kochlöffel, Jasskarten oder Sparschweine: Alles, worauf Haider sich abbilden liess oder er in den Händen hielt, steht derzeit zum Verkauf. Bis vor kurzem wurde sogar der BMW, mit welchem Jörg Haider 1993 einen Unfall hatte, angeboten. Es handelte sich um einen weissen BMW aus dem Jahr 1992. Die grosse Geschäftemacherei-Plattform wird damit zum weltumspannenden Kondolenzbuch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch