Cloud ja – aber mit Netz und doppeltem Boden

Wie sicher Daten in der Cloud waren, weiss man erst, wenn man sie verloren hat. Darum unsere Empfehlung: Ziehen Sie sich von wichtigen Dingen eine Kopie auf die eigene Festplatte.

Was nicht verloren gehen sollte, muss lokal gesichert sein. Matthias Schüssler erklärt, wie das geht.
Video: Matthias Schüssler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Vertrauen ist gut – Download ist besser. Unser Video zeigt, wie Sie Ihre bei Google, Facebook, Evernote und anderen Cloud-Dienstleistern gespeicherten Daten herunterladen, um sie lokal aufzubewahren, archivieren und weiterverwenden zu können. Denn nur dann haben Sie die Gewähr, diese auch dann noch zur Verfügung zu haben, wenn Ihr Benutzerkonto nicht mehr zugänglich ist.

Und diese Gefahr ist nicht nur theoretischer Natur. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass einer der grossen Anbieter wie Facebook oder Google von heute auf morgen aus dem Netz verschwindet. Bei kleineren Diensten kommt es indes durchaus vor, dass die überraschend den Betrieb einstellen. Es gibt auch andere, datengefährdende Probleme: Pannen oder Unfälle im Rechenzentrum, Hackerangriffe oder Unstimmigkeiten mit dem User-Account. Die grösste Gefahr liegt jedoch darin, dass man als Nutzer eines Dienstes überhaupt nicht abschätzen kann, wie sicher die eigenen Daten eigentlich sind – und wie viel ein Cloud-Betreiber unternimmt, um die Kundendaten zu sichern.

Daher lautet unsere Empfehlung, von Ihren wichtigen Daten in der Cloud regelmässig eine Kopie zu ziehen. Das muss nicht wöchentlich und schon gar nicht täglich sein – aber einmal alle drei Monate ist ein guter Rhythmus. Unser Video zeigt, wie Sie bei der Datensicherung vorgehen – und dass sich der Aufwand für ein gutes Gefühl absolut in Grenzen hält.

Erstellt: 23.08.2015, 10:38 Uhr

Neue Videoreihe

Was sind Ihre Anliegen?

In der Videoreihe «Digitale Patentrezepte» gibt Matthias Schüssler exklusiv für Tagesanzeiger.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion!

Artikel zum Thema

Richtig googeln kann längst nicht jeder

Video Schneller zu Suchresultaten kommen und genau das Richtige finden. Unser Video zeigt, wie Sie gezielt auf Google, Wikipedia und anderen Webdiensten recherchieren. Mehr...

«Die Cloud ist ein Klumpenrisiko»

Kaspar Geiser bietet IT-Infrastruktur und Datenspeicherung auf Grossrechnern an. Er sagt, Cloud-Speicherdienste seien zwar oft kostengünstig, aber im Bereich der Sicherheit undurchschaubar. Mehr...

Apples Fehlschuss in die Cloud

Die neue Fotos-App ist ganz auf die Cloud ausgerichtet und ein Ersatz für iPhoto und Aperture. Mit ihr handelt sich Apple ähnliche Probleme ein wie Microsoft mit Windows 8. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

10 heisse Tricks für iPhone-Fotografen

Video Die Smartphone-Kameras haben noch einmal ordentlich zugelegt. Das ermöglicht Fotos, die noch letztes Jahr unmöglich gewesen wären. Mehr...

Ein fast magischer Trick fürs Smartphone

Video So bringen Sie Ihr Telefon dazu, unkompliziert Aufgaben für Sie zu erledigen. Mehr...

Problemlos aufs neue Smartphone wechseln

Video Beim Umstieg sollte nichts auf der Strecke bleiben. Wir zeigen, wie alle Daten sicher aufs neue Gerät gelangen. Mehr...