Zum Hauptinhalt springen

«Welche Art von Abfall bist du?»

Die Viralschleuder will die Medienwelt retten: Playbuzz sieht sich in der Tradition von Youtube – nur halt mit spielerischem Inhalt. Dazu Firmenboss Shaul Olmert.

«Will man Junge gewinnen, kann man nicht mit gestrigen Waffen kämpfen», sagt Shaul Olmert. Foto: DLD
«Will man Junge gewinnen, kann man nicht mit gestrigen Waffen kämpfen», sagt Shaul Olmert. Foto: DLD

Playbuzz ist mit 80 Millionen Besuchern monatlich eine der erfolgreichsten Plattformen im Netz, gehört mit über zehn Millionen Shares aber zu den grössten Viralschleudern bei Facebook – und will jetzt die traditionellen Medien retten. Was steckt hinter diesem Phänomen? Wir liessen es uns von Mitgründer und CEO Shaul Olmert – jungenhaft, beneidenswert gut gelaunt und eloquent – am Rande der DLD-Konferenz (Digital Life Design) in München ins Bild setzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.