Zum Hauptinhalt springen

Das anachronistische Spielvergnügen

Textabenteuer werden in Fernsehserien und in Romanen gefeiert und sind aus der Nerd-Kultur nicht mehr wegzudenken. Wie man sie kostenlos im Browser spielt.

«Leisure Suit Larry Magna Cum Laude» wird hier an der Branchenmesse E3 in Los Angeles gespielt. Der notorisch erfolglose Frauenheld basiert auf dem Spiel «Softporn Adventure», das wiederum das allererste Text-Adventure parodiert.
«Leisure Suit Larry Magna Cum Laude» wird hier an der Branchenmesse E3 in Los Angeles gespielt. Der notorisch erfolglose Frauenheld basiert auf dem Spiel «Softporn Adventure», das wiederum das allererste Text-Adventure parodiert.
Fred Prouser, Reuters
1 / 1

Der leistungsfähigste Grafikchip der Welt sei die menschliche Vorstellungskraft, behauptet Sheldon Cooper in der Nerd-Serie «The Big Bang Theory». Er argumentiert für eine inzwischen mehr als anachronistisch anmutende Spielgattung, nämlich das Text-Adventure.

Während moderne Titel wie «GTA V» ganze Städte perfekt simulieren, kämpft man sich in Dialogform durch Klassiker wie «Zork». Das Geschehen wird durch Anweisungen wie «Gehe nach Westen» in Gang gebracht. Das Spiel reagiert mit einem Situationsbeschrieb wie «Du stehst vor einem weissen Haus mit einer vernagelten Eingangstür. Es gibt einen Briefkasten». Darauf gibt es natürlich nur eine sinnvolle Handlungsoption. Nämlich die Eingabe «Öffne den Briefkasten!».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.