Zum Hauptinhalt springen

«Das Ein und Alles im Internet»

Google+ ist nicht nur eine Reaktion auf den Facebook-Boom. Es geht für Google auch darum, einen Einblick in das Leben der Menschen zu bekommen - die Voraussetzung dafür, dass Facebook in Schach gehalten werden kann.

Zukunft ungewiss: Noch ist Google+ in einer geschlossenen Testphase, Einladungen sind heiss begehrt.
Zukunft ungewiss: Noch ist Google+ in einer geschlossenen Testphase, Einladungen sind heiss begehrt.
Keystone

Google+ ist vielleicht der beste Ansatz, den Google bislang verfolgt hat. Dabei nimmt das Tool durchaus Anleihen bei Facebook, greift die Idee der Vernetzung der Menschen auf, gibt dem Nutzer aber gleichzeitig mehr Möglichkeiten, seine Privatsphäre und Daten zu schützen.

Noch ist Google+ in einer geschlossenen Testphase, Einladungen sind heiss begehrt. Deshalb ist es wohl auch noch zu früh zu sagen, ob Google+ den Erwartungen gerecht wird oder ob es wieder heisst: too little, too late (zu wenig, zu spät), so wie es Microsoft mit der Suchmaschine Bing erging.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.