Zum Hauptinhalt springen

Der tiefe Fall von John McAfee

Mit Antivirensoftware wurde er steinreich. Dann verlor er während der Finanzkrise sein Vermögen, geriet mit den Behörden wegen Waffen und Drogen in Konflikt und ist nun auf der Flucht. Er gilt als Hauptverdächtiger in einem Mordfall.

Gesuchter Mann: John McAfee nach der Hausdurchsuchung im April 2012. Quelle: Youtube
Gesuchter Mann: John McAfee nach der Hausdurchsuchung im April 2012. Quelle: Youtube

Die Geschichte ist seltsam, widersprüchlich und irgendwie unheimlich. Eigentlich Stoff, aus dem Hollywood Filme kreiert. Der Protagonist heisst John McAfee – kein Unbekannter. Der Namen dürfte PC-Nutzern geläufig sein, denn dieser Mann ist der Gründer der gleichnamigen Softwarefirma McAfee, die in den 90er-Jahren das bekannte Virenschutzprogramm entwickelte. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Computersicherheitssoftware.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.