Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Beatles - jetzt legal im Internet

Nach jahrelangen Verhandlungen hat es doch noch geklappt: alle Beatles-Songs erscheinen in iTunes. Im Bild: Der Auftritt der Band in der Ed Sullivan Show (1964).
Für Steve Jobs geht mit dem Beatles-Deal ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Der Apple-Chef ist ein grosser Fan der «Fab Four».
John Lennon (hier eine Aufnahme aus dem Jahr 1968) startete nach der Auflösung der Beatles 1970 eine erfolgreiche Solo-Karriere. Er wurde 8. Dezember 1980 von einem geistig verwirrten Attentäter in New York erschossen.
1 / 9

Rechtliche Schwierigkeiten - bis jetzt

Jobs, der Beatles-Fan

dapd/ah/rek