Zum Hauptinhalt springen

Die Welt online erobern mit Monopoly-Dollars

Mit Monopoly City Streets wird der Dienst Google Maps am 9. September zum weltumfassenden Spielbrett.

Alle kennen Monopoly, das Spiel, dessen Teilnehmer ein Grundstücksimperium aufbauen und die Konkurrenten in den Konkurs treiben wollen. Dazu erwirbt man möglichst viele Strassenfelder, um von den Mitspielern Mieten zu kassieren, wenn diese durch Würfeln auf einem solchen Feld landen.

Nun hat Google zusammen mit Hasbro Monopoly City Streets ins Leben gerufen: Die Ausdehnung auf die gesamte Erde bietet Unterhaltung mit bisher undenkbaren Ausmassen. Das Spielbrett: Google Maps.

Startschuss ist der 9. September – wer sich an diesem Tag als neuer Spieler anmeldet, erhält quasi als Startgage drei Millionen Monopoly-Dollar, die er für Plätze und Strassenzüge ausgeben kann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch