Zum Hauptinhalt springen

Erste deutsche Online-Uni gestartet

Mit Iversity gibt es seit dieser Woche eine erste Online-Universität im deutschsprachigen Raum. Der beliebteste Kurs erhielt zum Start über 35'000 Anmeldungen.

Zu Hause studieren statt im Hörsaal: iversity bietet einen Kurskatalog im Internet.
Zu Hause studieren statt im Hörsaal: iversity bietet einen Kurskatalog im Internet.
Screen aus Video auf iversity.org

Einzelne Schweizer Hochschulen haben sich schon ins Netz gewagt. Auch Nicht-Studenten können erste Vorlesungen der ETH Lausanne und der Universität Genf im Netz besuchen. Und die Universität Zürich lancierte am Mittwoch ihre erste Online-Vorlesung «Informatik für Ökonomen». Das Prinzip dahinter heisst «Massive Open Online Courses». Gemeinsam ist diesen neuen Bildungsangeboten, dass sie kostenlos und für jedermann zugänglich sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.