Zum Hauptinhalt springen

Mark Zuckerbergs prominentestes Opfer

Von Facebook in die Ecke gedrängt: Myspace-Eigner Rupert Murdoch.

Ko-Existenz statt Rivalität

Ein teurer Kauf

SDA/rek