Zum Hauptinhalt springen

Microsoft bastelt am sichersten Browser der Welt

Der Internet Explorer 9 blockiert Spähprogramme. Damit legt die US-Firma eine erstaunliche Kehrtwende hin. Und verärgert die Onlinewerber.

Moritz Koch
Schutz vor unliebsamen Besuchern: Microsoft-Manager Dean Hachamovitch bei einer Präsentation des IE 9 im September.
Schutz vor unliebsamen Besuchern: Microsoft-Manager Dean Hachamovitch bei einer Präsentation des IE 9 im September.
Keystone

Mit einem neuen verbraucherfreundlichen Computerprogramm wird der Softwarekonzern Microsoft einen schweren Konflikt mit der Werbebranche heraufbeschwören. Der Internetexplorer 9, der neuste Browser aus dem Hause Microsoft, kann Schnüffeldienste im Netz blockieren. Dies meldete das Unternehmen am Dienstagabend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen